Verbundfolien für Sicherheitsglas in extremen Klimaten

Gemeinsam mit Partnern möchte das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP neuartige, zuverlässige Verbundfolien für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen entwickeln. Mithilfe der Beeinflussung von optischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften soll dies gelingen.

mehr Info

Forscher des Fraunhofer CSP mit GAIIA-Preis ausgezeichnet

Für die Forschungsarbeiten zu Verschmut-zungserkennungen für PV-Anwendungen und Reinigungsoptimierungen in Wüstengebieten Nordafrikas sind Prof. Dr. Ralph Gottschalg vom Fraunhofer CSP und Prof. Dr. Ahmed Alami Merrouni von der Mohammed First University in Marokko mit dem »Deutsch-Afrikanischen Innovationsförderpreis« ausgezeichnet wurden.

mehr Info

Projektarbeit geht trotz COVID-19-Epidemie weiter

Frühzeitige Schutz- und Vorsorgemaßnahmen am Fraunhofer CSP erlauben es bisher, die Projektarbeit mit Einschränkungen aufrechtzuerhalten.

mehr Info

Internationaler Workshop zur Zukunft der Qualitätssicherung von Photovoltaik-Anlagen

Beim Workshop »Quality Assurance of Solar PV Systems« trafen sich Vertreter verschiedener Unternehmen und Forschungseinrichtungen, um zu besprechen, wie man das Risiko für alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette reduzieren kann.

mehr Info

Fraunhofer-Leitprojekt »MaNiTU« entwickelt nachhaltige Tandemsolarzellen

Mit Tandemsolarzellen sind Wirkungsgrade von über 35 Prozent möglich, weshalb sie im Fokus der aktuellen Solarzellenforschung stehen. Im Fraunhofer-Leitprojekt »MaNiTU« entwickeln sechs Fraunhofer-Institute nachhaltige, höchsteffiziente und kostengünstige Tandemsolarzellen.

mehr Info

Smarte Filteranlage ermöglicht die Analyse von Mikroplastik im Wasser

Am Fraunhofer CSP wurde eine Silizium-Filteranlage entwickelt, die die Untersuchung von Gewässern auf Mikroplastik erleichtert.

mehr Info

Qualitätssicherung für die Photovoltaik

 

Willkommen!

Das Fraunhofer CSP ist Ihr Partner für angewandte Forschung in den Bereichen Siliziumkristallisation, PV 4.0, Solarzellen-, Modulcharakterisierung und Moduldesign.

Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer CSP

Sie suchen F&E-Unterstützung für Ihr Unternehmen? Sie benötigen einen starken Partner zur Umsetzung Ihrer Innovationsideen? Sie haben Fragen zur Zusammenarbeit?

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine allgemeine oder konkrete Anfrage und/oder möchten gern regelmäßig über Neuigkeiten und Veranstaltungen des Fraunhofer CSP informiert werden? Lassen Sie sich hier in unseren Mailverteiler aufnehmen.

Kompetenzfelder

Forschung für die Praxis

 

PV-Recycling

 

Kristallisations-technologie

 

Materialanalytik

 

Wafering und Materialbearbeitung

 

Daten- und
Prozessanalytik

 

Diagnostik
und Metrologie

 

Modul- und System-
zuverlässigkeit

 

Modultechnologie

News-Ticker

 

30.6.2020

GAIIA-Preis für Forscher des Fraunhofer CSP

Für die Forschungsarbeiten zu Verschmut-zungserkennungen für PV-Anwendungen und Reinigungsoptimierungen in Wüstengebieten Nordafrikas sind Prof. Dr. Ralph Gottschalg vom Fraunhofer CSP und Prof. Dr. Ahmed Alami Merrouni von der Mohammed First University in Marokko mit dem »Deutsch-Afrikanischen Innovationsförderpreis« ausgezeichnet wurden.

 

16.6.2020

Verbundfolien für Sicherheitsglas in extremen Klimaten

Glaslaminate bieten einzigartige Möglichkeiten für die Anwendung im Bauwesen und anderen Bereichen. Bei anspruchsvollen Umgebungsbedingungen kommen sie aber an ihre Grenzen. Gemeinsam mit Partnern möchte das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP neuartige, zuverlässige Verbundfolien für solche Anwendungsfälle entwickeln.

 

14.5.2020

Best Practice-Leitfaden für Solar-EPCs

Die europäische Handelsvereinigung SolarPower Europe erarbeitet derzeit eine Reihe von Best-Practice-Richtlinien für Auftragnehmer im Bereich Solaranlagenbau, sogenannte EPC. In einem Interview mit PV Tech erklären Ralph Gottschalg und Adele Ara, warum diese Richtlinien notwendig sind und wie sie nunmehr Gestalt annehmen.

 

27.1.2020

KI für Zustandsanalyse und -vorhersage von Photovoltaik-Systemen

Eine automatisierte Zustandsüberwachung von Photovoltaik-Systemen durch den Einsatz von Methoden der Künstlichen Intelligenz wird derzeit am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP entwickelt. Damit können Defekte frühzeitig entdeckt und der Wartungsaufwand in PV-Systemen gesenkt werden.