PV Days 2018

Am 23. und 24 Oktober lädt das Fraunhofer CSP zu den alljährlichen PV Days. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung stehen neue Trends und Chancen in der Photovoltaik, neue Modultechnologien sowie Photovoltaiksysteme.

mehr Info

Neuer Effusionsmessplatz in Betrieb genommen

Bessere Qualitätskontrolle bei der Passivierung des Siliziumvolumens.

mehr Info

»Die Energiewende ist mir persönlich sehr wichtig«

Seit April ist Prof. Ralph Gottschalg neuer Leiter der Abteilung Zuverlässigkeit und Technologie für die Netzparität am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP. Nach 100 Tagen im Amt zieht der Physiker im Interview eine erste Zwischenbilanz.

mehr Info

Deutsch-Koreanischer Forschungsworkshop

22. Oktober 2018 | Halle (Saale)

mehr Info

Smarte Filteranlage ermöglicht die Analyse von Mikroplastik im Wasser

Am Fraunhofer CSP wurde eine Silizium-Filteranlage entwickelt, die die Untersuchung von Gewässern auf Mikroplastik erleichtert.

mehr Info

Unsere Kompetenzfelder

Forschung für die Praxis

 

PV-Recycling

 

Kristallisations-technologie

 

Siliziumwafer

 

Modultechnologie

 

Zuverlässigkeit von
Solarmodulen und
Systemen

 

Diagnostik Solarzellen

News-Ticker

 

27.9.2018

Effusionsmessplatz in Betrieb genommen

Ein einzigartiges Messsystem, mit dem die Qualität und Eigenschaften von Diffusionsbarrieren in Siliziumsolarzellen gemessen werden können, steht ab sofort am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP zur Verfügung. Damit kann die Qualität der Beschichtungen von Siliziumsolarzellen genau bestimmt und der Wirkungsgrad von Solarzellen verbessert werden.

 

6.8.2018

Verbessertes Messsystem für Dünnschichtmodule

Für die Bewertung der Beschichtungseigenschaften von großflächigen Glassubstraten entwickelt das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP ein spezielles Prüfverfahren. Das inline-taugliche Messsystem soll beispielsweise für die Bewertung der spektralen und optischen Eigenschaften von Dünnschicht-Solarmodulen nutzbar sein.

 

31.7.2018

Ralph Gottschalg im Interview

Der neue Leiter der Abteilung Zuverlässigkeit und Technologie für die Netzparität am Fraunhofer CSP zieht seine 100-Tage-Bilanz und blickt auf die Perspektiven der Photovoltaik in Deutschland.

 

27.7.2018

Neue Filteranlage ermöglicht Nachweis von Mikroplastik im Wasser

Momentan fehlt eine verlässliche Datenbasis über die Quellen und das Vorkommen von Mikroplastik in Gewässern. Das Fraunhofer CSP hat in einem Forschungsprojekt ein Kaskadenfiltersystem entwickelt, mit dem sich die Belastung von Plastikpartikeln im Wasser besser nachweisen und auswerten lässt.