Lamination

3D-Vakuumlaminator
© Fraunhofer CSP
Matthias Schak und Michael Wendt bestücken den 3D-Vakuumlaminator.

Fraunhofer CSP bietet Bewertung der Herstellungsprozesse und Materialverarbeitbarkeit in der Modulproduktion und verfügt über 3 Vakuumlaminatoren:

1.Vakuumlaminator ICOLAM 10/08 für Verkapselung von flachen Objekten wie Solarzellen, Sicherheitsverbundgläser bis zu 70x90 cm.

2.Mit dem 3D-Laminator der Fa. SM Innotech können Laminate bis zu 120x220 cm durch Beheizen der oberen und/oder unten Heizplatte hergestellt werden. Das Besondere: Der Laminator erlaubt auch in der 3. Dimension eine Bauhöhe von 30 cm. Dadurch können komplexe räumliche Strukturen durch Lamination hergestellt werden.

3.Großmodullaminator erlaubt Herstellung von Standardmodulen (60-/72-Zeller)